Trommeln, Rasseln und schamanisches Allerlei 

Trommelbauworkshops

Ich liebe es, Trommeln zu erschaffen und ihnen neues Leben einzuhauchen, dabei hat jede Trommel ihren eigenen Charakter und ihren eigenen individuellen Klang. Der Trommelbau wird von vielen als sehr tiefgehend erlebt. Er kann verborgene Talente wecken, oder uns an unsere Grenzen bringen. In jedem Fall entsteht eine Rahmentrommel, ganz individuell für euch. Beim Spielen der Trommel wirkt die Medizin und der Spirit aus Holz und Haut mit und auf euch und der Klang verbindet sich mit eurem Herzen. 

Beschreibung: 
Wir arbeiten mit einer Rohhaut, Schnüren und einen Trommelrahmen aus Holz. Die in Wasser eingeweichte Rohhaut des Tieres wird hierbei durch binden der Schnüre Stück für Stück über den Rahmen fest gezogen. Zusätzlich stellt man einen Trommelschlägel aus Holz und Filz für die Trommel her. Die Trommel symbolisiert dabei den weiblichen Teil. Der Schlägel stellt den männlichen Part da.
Die Häute der Tiere stammen aus unmittelbarer Umgebung, überwiegend aus dem Spessart und werden von mir liebevoll per Hand bearbeitet. Hierbei stehen Reh und Hirschfelle (mit und ohne Haar), je nach gewünschter Größe der Trommel, zur Verfügung.

Die Trommelrahmen werden per Hand gefertigt. Zur Auswahl stehen heimische Hölzer (z.B. Eiche, Birke, Ahorn, Linde, Weide, Fichte usw.). Die Trommelgröße wird vom Teilnehmer im Vorfeld festgelegt. 
Nach ca. einem Trocknungsprozess von ca. zwei Wochen ist die Trommel voll spielbar und kann ihre Klangmedizin entfalten. Die Kraft des Tieres und des Holzes wirkt bei jedem Schlag mit und auf Dich.